Shop Banner  Home | Blog | FAQ | Meinungen | Mobile App | Masstabellen | Kundeninformation | Pflegetipps 

Größe Suchbegriff
» zum mobilen Shop
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Warenkorb zum Warenkorb
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
Lieferzeit 2 bis 3 Werktage
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Kategorien

7eleven
Bruno Banani
Camel-active
Cocktail
David Moore
Freaky Nation
Gipsy
HIS
Jilani
Julia S. Roma
M.O.D
Mac Douglas
Milestone
Morena
Northland
Otto Kern
Patago
Pierre Cardin
Punchball
Trapper

Studio L
Mode-Direktvertrieb GmbH
Palmstraße 17-19
09130 Chemnitz

Servicehotline: 0371/33716880
Servicefax: 0371/66618903
Telefon: 0371/4505993

erreichbar:
Montag-Freitag 9-16 Uhr

service@shop.lederjacken24.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Widerrufsbelehrung
Bildnachweis
AGB

Vorkasse: Zahlung per Banküberweisung.
Nachnahme: Barzahlung wenn die Ware kommt.
paypal

versandkostenfrei innerhalb Deutschlands




 Melden Sie sich hier
 bei unserem Newsletter an
 und verpassen sie keine
 Neuigkeiten:




Piloten Fliegerjacken RSS neue Angebote Piloten Fliegerjacken abonnieren


 

Piloten Fliegerjacken

   


Es wurden keine zu Ihrer Anfrage Piloten Fliegerjacken passenden Produkte gefunden.

Bitte ändern Sie Ihre Suchkriterien oder wählen Sie aus einer Kategorie.
  






Piloten Fliegerjacken

Die Flieger- oder Pilotenjacke ist ein zeitloser, funktionaler Klassiker mit unnachahmlich rauem Charme. Die robuste Lederjacke in Blousonform ist kein auf dem Skizzenblock irgendeines Modedesigners entstandenes Kleidungsstück. Sie ist kein Produkt einer bloßen Laune. Sie ist in jedem Detail das Resultat der optimalen Anpassung an ihre Funktion. Vom breiten Strickbund bis zum Kragen aus Leder oder geschorenem Schaffell - die Fliegerjacke verkörpert buchstäblich den Anspruch "Form follows function" an gutes Design.

Ihr überwältigender Erfolg als zeitloser Modeklassiker speist sich allerdings nicht nur aus der Begeisterung für authentische, funktionale und robuste Kleidungsstücke, die kurzlebige Modetrends und unpraktischen Schnickschnack einfach links liegen lassen. Nicht weniger fasziniert ihre Träger und Bewunderer das mit einer Fliegerjacke untrennbar verknüpfte Männerbild der US Air Force und der britischen Royal Air Force, zu deren Uniform die praktische Jacke noch heute gehört: Die Pilotenjacke transportiert das raue Image des coolen, waghalsigen, aber in den entscheidenden Fragen felsenfest zuverlässigen Machos.

Kurze Geschichte einer Legende

Noch im ersten Weltkrieg waren amerikanische und britische Luftwaffenpiloten in langen, gefütterten Ledermänteln unterwegs. In den 1920er Jahren entdeckten Piloten dann die kurze, eng geschnittene Motorrad-Lederjacke für sich. Und im Jahr 1927 führte die amerikanische Luftwaffe mit dem Modell A1 eine wirkliche Innovation ein: die erste "richtige" Fliegerjacke. Die gefütterte Blousonjacke aus Pferdeleder mit Strickbündchen gewährte auch im offenen Cockpit ausreichend Schutz vor durchdringender Kälte und ließ ihrem Träger Bewegungsfreiheit, ohne ein Windfang zu sein. War die A1 noch mit Hornknöpfen geschlossen, besaß die 1931 vorgestellte A2 bereits einen Reißverschluss mit Windschutzleiste, dazu Schulterklappen und einen Lederkragen mit anknöpfbaren Kragenenden. Modell A2 in Ziegenleder wird noch heute von den Piloten der US Air Force genutzt.

Typisch für die britische Royal Air Force sind seit dem Zweiten Weltkrieg Fliegerjacken aus gewendetem Schaffell. Piloten der US Navy tragen seit dieser Zeit Fliegerjacken aus Ziegenleder mit schaffellgefüttertem Kragen. Das sogenannte Modell G1 wurde in den 1980er Jahren durch den Tom Cruise-Streifen "Top Gun" extrem populär. Zwischenzeitlich entstanden auch leichte Varianten der Pilotenjacke aus Stoff oder Nylon wie das 1958 eingeführte Modell MA1, die typische olivgrüne Bomberjacke.

Eine Lederjacke für echte Männer

Im zivilen Bereich wird die Fliegerjacke seit den 1960er Jahren zunehmend nicht nur von nostalgischen Privatfliegern und Luftfahrtenthusiasten geschätzt, sondern ist zum bevorzugten Kleidungsartikel wechselnder Jugendkulturen, aber auch zur Lieblingsjacke urbaner Individualisten geworden. Von den originalen Pilotenjacken inspirierte Lederjacken werden heute aus Ziegenleder, Pferdeleder, Rindsleder, Schweinsleder, Lammnappa oder geschorenem und gewendetem Schaffell gefertigt. Die widerstandsfähigen Teile halten ein Leben lang und sehen - wie alle Lederjacken - abgetragen ebenso phantastisch aus wie brandneu.